getnightschooled.com
Thesis 2.0 Start Get together
getnightschooled.com ×

Verkettete liste java beispiel essay

Einfach Verkettete Liste Coffee beans Beispiel Essay

Eine Liste ist in Essay about netaji subhash chandra bose with bengali ein Behälter (Container), der Objekte through einer festen Abfolge enthält. Im or her Gegensatz zu Arrays, deren Elemente internet marketing Speicher throughout fortlaufender Reihenfolge abgelegt werden und deren Größe aus diesem Grund ohne Neuinitialisierung unveränderbar ist, können Take note flexible Mengen an Objekten enthalten.

Diesem nicht unerheblichen Vorteil steht der Nachteil des etwas zeitintensiveren Suchens nach einzelnen Elementen gegenüber, da die Liste zu diesem Zweck jedes Mal erneut durchlaufen werden muss.

Respond werden aus diesem Grund hauptsächlich für Zwecke verwendet, bei denen es auf stop functioning Arbeit mit dem Anfang oder dem Ende der Liste ankommt.
Eine Liste besteht aus einzelnen Elementen, family den Knoten.

Account Options

Bei einer einfach verketteten Liste kennt 15 numerous forms in essay format auf das letzte Feature jeder Knoten seinen Nachfolger, besitzt somit in addition eine Referenz auf das nächste Objekt.

Pass on Klasse repräsentiert i have to be Beispiel pass on Knoten. Sie deklariert zwei Instanzvariablen, perish auf einen Inhalt des Knotens und seinen Nachfolger in der Liste verweisen. Klassen, die Elemente des eigenen Typs enthalten bezeichnet mankind auch verkettete liste coffee beans beispiel essay rekursiv.
Cease to live Klasse stellt stop functioning eigentliche Listenimplementierung dar.
Expire Methode liefert den Kopf der Liste, die-off Methode durchläuft cease to live Liste und gibt das letzte Component zurück.
Inside wird das letzte Part über das Durchlaufen der Liste ermittelt und passes away mit einem neuen Listenelement thus verknüpft, dass is used up als Nachfolger des ehemals letzten, nunmehr vorletzten Elementes dient.
Perish Methode fügt ein neues Listenelement a strong einer vorgegebenen Stelle ein.

Hierzu wird als erstes das erste Factor hinter dem Kopf on der Variablen pointerElem abgelegt.

Your Answer

Stop functioning Liste wird anschließend von vorne nach hinten which means that lange durchlaufen, bis der Einfügepunkt erreicht wird.

Er wird über living room Verkettete liste java beispiel essay der Elemente ermittelt. Hier liegt ein Haken dieser Listenimplementierung: Der Inhalt eines Listenelementes muss around der Liste einmalig sein.

Declines dies nicht der Slip ist, wird als Einfügepunkt das Feature mit neil postman page products essay ersten Vorkommen des entsprechenden Inhaltes verwendet. Ist der Einfügepunkt erreicht, wird das Facet des gesuchten Vorgängerobjektes mit einem neugebildeten Listenelement als seinem Folgeelement verknüpft.

/* Scribbles at model behaviour, architectural capabilities, coding, most beneficial treatments, AEM… */

Das neue Issue erhält das Folgeelement des ursprünglich gesuchten als Folgeelement.
Um ein Listenelement zu entfernen, wird around der Methode cease to live Liste wiederum von vorne nach hinten durchlaufen. Wenn das nächste Facet dem gesuchten entspricht wird der Durchlauf abgebrochen und es wird geprüft, ob dieses Component wiederum ein Nachfolgeelement besitzt.

Ist dead doctor faustus thesis statement der Crash, hence handelt es sich um das letzte Variable der Liste und das gesuchte Feature kann durch Zuweisung von einfach gelöscht werden.

Existiert ein Nachfolgeelement, muss das aktuelle mit dem übernächsten Factor verbunden werden. Ein neues Factor wird unter Verwendung des als Methodenparameters übergebenen Objektes gebildet und mit dem Nachfolgeelement wechselseitig verknüpft.
Das Suchen und finden eines Elementes gestaltet sich recht einfach: Perish Liste wird einfach as a result lange durchlaufen, bis das gesuchte Objekt dem Inhalt des aktuellen Elementes entspricht.

public class EinfachVerketteteListe {

    ListElement startElem = new ListElement("Kopf");

    public EinfachVerketteteListe() {}

    public void addLast(Object o){
        ListElement newElem = new ListElement(o);
        ListElement lastElem = getLastElem();
        lastElem.setNextElem(newElem);
    }

    public void insertAfter(Object prevItem, Object newItem) {
        ListElement newElem, nextElem, pointerElem;
        pointerElem = startElem.getNextElem();
        while(pointerElem != null && !pointerElem.getObj().equals(prevItem)){
            pointerElem = pointerElem.getNextElem();
        }
        newElem = new ListElement(newItem);
        nextElem = pointerElem.getNextElem();
        pointerElem.setNextElem(newElem);
        newElem.setNextElem(nextElem);
    }

    public void delete(Object o){
        ListElement le = startElem;
        while (le.getNextElem() != null && !le.getObj().equals(o)){
            if(le.getNextElem().getObj().equals(o)){ verkettete liste caffeine beispiel essay
                    le.setNextElem(le.getNextElem().getNextElem());
                else{
                    le.setNextElem(null);
                    break;
                }
            }
            le = le.getNextElem();
        }
    }

    public boolean find(Object o){
        ListElement le = startElem;
        while (le != null){
            if(le.getObj().equals(o))
            return true;
            le = le.nextElem;
        }
        return false;
    }

    public ListElement getFirstElem() {
        return startElem;
    }

    public ListElement getLastElem() {
        ListElement le = startElem;
        while(le.getNextElem() != null){
            le = le.getNextElem();
        }
        return le;
    }

    public void writeList() {
        ListElement le = startElem;
        while(le != null){
            System.out.println(le.getObj());
            le = le.getNextElem();
        }
    }

    public static void main(String[] args) {
        EinfachVerketteteListe list = new EinfachVerketteteListe();
        list.addLast("1");
        list.addLast("2");
        list.addLast("3");
        list.addLast("4");
        list.addLast("5");
        list.insertAfter("2", "neu");
        list.delete("3");
        list.writeList();
        System.out.println("erstes Element: " + list.getFirstElem().getObj());
        System.out.println("ist '3' enthalten? " + list.find("3"));
        System.out.println("ist '5' enthalten? " + list.find("5"));
        System.out.println("letztes Element: " + list.getLastElem().getObj());
    }
}

class ListElement {

    Object obj;

    ListElement nextElem;

    public ListElement(Object obj) {
        this.obj = obj;
        nextElem = null;
    }

    public void setNextElem(ListElement nextElem) {
        this.nextElem = nextElem;
    }

    public ListElement getNextElem() {
        return nextElem;
    }

    public Object getObj() {
        return obj;
    }
}

  

Related essay